Erster Produkt-Prototyp

Das Sensorhäuschen ist unser erstes eigenes Produkt. Die nachfolgende Abbildung zeigt einen aktuellen Prototypen. Er ist hier mit einem Sensor von Netatmo® bestückt, der die Messdaten per Radio-Funk an eine Basisstation weiterleitet.

Dank des Sensorhäuschens   — einer raffinierten Kombination aus konstruktiven Merkmalen, Material und abgestimmter Oberflächenbeschichtung —   wird die Temperatur der Außenluft gradgenau gemessen. Und zwar auch dann noch, wenn die Sonne darauf scheint...

Produktfoto: Sensorhäuschen mit Sensor darin.
Prototyp unseres Sensorhäuschens, bestückt mit einem Sensor von Netatmo®
(Anm.: Das Sensorhäuschen ist patentrechtlich geschützt: DE 202015007851.)

Hintergrund

Genaue Messungen der Luft-Außentemperatur sind nicht nur für witterungsgeführte Heizungsanlagen wichtig, sondern vor allem im Kontext der Lüftung von Innenräumen. Denn mit jedem Grad Änderung der Lufttemperatur ändert sich die relative Luftfeuchtigkeit um 3 bis 4 Prozent... und leicht kann es bei Lüftung zum falschen Zeitpunkt dann feuchter werden, anstatt trockener (wie erhofft). Dies gilt insbesondere für unbeheizte Räume wie Keller, Garagen, Kirchen, Schlösser etc., aber auch für kühle Schlafzimmer und Vorratskammern.

Leider liegen heute gebräuchliche Messvorrichtungen für die Außentemperatur je nach Wetterlage leicht mal um 10 Grad und mehr neben der Realität.

Für diese enormen Abweichungen gibt es verschiedene Gründe:


Impressum / Kontakt

ifsim® Christian Schmidt-Gütter

Neue Straße 14 D-04668 Otterwisch
Telefon: 0163 2336646
Email: Christian Schmidt-Gütter <info@ifsim.de>